Luzia Tietze

→ Stipendiat:innen der Theaterinitiative

Luzia Tietze © Álfheiður Erla Guðmundsdóttir
© Álfheiður Erla Guðmundsdóttir

Die Mezzosopranistin Luzia Tietze begann Ihre Ausbildung früh mit einem Vorstudium bei Reginaldo Pinheiro in Freiburg. 2015 schloss sie ihren Bachelor an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin bei Uta Priew an, und studiert nun im Master in Köln bei Lioba Braun. 2019 gewann sie den 1. Preis in ihrer Altersklasse beim Wettbewerb Triomphe de l'Art in Brüssel. Zudem wurde sie als Stipendiatin der Lotte Lehmann Akademie Perleberg ausgezeichnet. Sie nahm an Meisterklassen u.a. mit Marina Prudenskaya, Dunja Vejzovic und Janet Williams teil. Von 2020 bis 2023 war sie Mitglied des Opernstudios der Oper Köln. Dort war sie in verschiedenen Partien wie u.a. dem Anton in Eröds »Pünktchen und Anton« zu hören, als 3. Elfe in »Rusalka«, Mercédès in »Carmen«, 3. Zofe in Zemlinskys’ »Der Zwerg«, 3. Dame in der »Zauberflöte« sowie mit Partien in »Der Ring des Nibelungen für Jung und Alt«. Im Oktober 2023 wird sie in Spanien die Gouvernante in »Pique Dame« am Palau de les Arts Valencia singen.

Participates in

Carmen – Oper in vier Akten von Georges Bizet

Domkonzert

Il viaggio a Reims – Komische Oper in einem Akt von Gioachino Rossini

Il viaggio a Reims: Stefan Hagendorn, Wonhong Kim, Vasilis Tsanaktsidis, Suzanne Jerosme, Luzia Tietze, Larisa Akbari, Irina Popova  © Annemone Taake
Il viaggio a Reims: Stefan Hagendorn, Wonhong Kim, Vasilis Tsanaktsidis, Suzanne Jerosme, Luzia Tietze, Larisa Akbari, Irina Popova © Annemone Taake
Il viaggio a Reims: Jorge Ruvalcaba, Pawel Lawreszuk, Alexandra Urquiola, Suzanne Jerosme, Larisa Akbari, Stefan Hagendorn, Hans Schaapkens (liegend),Ángel Macías, Laia Vallés, Randall Bills, Jonathan Macker, SungJun Cho, Luzia Tietze  © Annemone Taake
Il viaggio a Reims: Jorge Ruvalcaba, Pawel Lawreszuk, Alexandra Urquiola, Suzanne Jerosme, Larisa Akbari, Stefan Hagendorn, Hans Schaapkens (liegend),Ángel Macías, Laia Vallés, Randall Bills, Jonathan Macker, SungJun Cho, Luzia Tietze © Annemone Taake
Carmen: Anna Graf, Luzia Tietze, Marcel Oleniecki, Alexandra Urquiola, Jorge Ruvalcaba © Thilo Beu
Carmen: Anna Graf, Luzia Tietze, Marcel Oleniecki, Alexandra Urquiola, Jorge Ruvalcaba © Thilo Beu
Warum machst Du Theater?
Weil es so Spaß macht! Die Ausbildung der Gesangsstimme hat mich schon früh fasziniert. Es ist ein tolles Gefühl, als Sängerin so starke und freie Töne produzieren zu können. Die Möglichkeit, Theater und Musik in der Oper verknüpfen zu können finde ich als Ausdrucksform einmalig und unglaublich spannend.
 
Mit wem würdest Du gern mal zu Abend essen?
Ljuba Welitsch

Was ist Dein Lieblingsort in Aachen?
Pasta Nudelmanufaktur