Hiroshi Ueno

→ Solorepetitor & Kapellmeister

Hiroshi Ueno © Matthias Baus
© Matthias Baus

Hiroshi Ueno wurde 1984 in Shizuoka, Japan geboren. Nach seinem ersten Studium in Tokio (Hauptfach Klavier) studierte er Orchesterleitung zuerst an der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover bei Prof. Martin Brauß und Korrepetition bei Jonathan Seers, dann wechselte er zur Hochschule für Musik Karlsruhe. Dort studierte er Orchesterleitung bei Prof. Werner Stiefel und Korrepetition bei Ulrich Wagner und erhielt sein Dirigierexamen mit Auszeichnung. In der Spielzeit 14.15 startete er seine Theatertätigkeit mit Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung am Theater Aachen. Hier dirigierte er eine Vielzahl von Opernvorstellungen, u.a. »Alpenkönig und Menschenfeind«, »Sweeney Todd« oder »Trouble in Tahiti / A Quiet Place«. Am Ende der Spielzeit 2022 hat er das Sonderkonzert „Pferd und Sinfonie“ wegen der Krankheit vom GMD kurzfristig übernommen und erfolgreich geleitet. Aktuell ist er als Kapellmeister/Solorepetitor am Stadttheater Aachen tätig.

Participates in

3. Familienkonzert: »Händel in den heissen Quellen Aachens« – #mitmachen | Mitsingkonzert

Sweeney Todd – Musical von Stephen Sondheim

Was ist dein Lieblingsort in Aachen?
Lindt Werksverkauf Aachen.

Mit wem würdest du gerne mal zu Abend essen?
Carlos Kleiber und Giacomo Puccini.

Welchen Beruf hättest du in einem Paralleluniversum ergriffen?
Pizzabäcker/Patissier.