Don Giovanni

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni kann es nicht lassen. Er stürzt sich von einem Liebesabenteuer ins nächste und geht sogar über Leichen, wenn es darum geht, das Objekt seiner Begierde für sich zu erlangen. Er manipuliert seine Mitmenschen und agiert getreu seinem Motto: Es lebe die Freiheit! Viel wurde geschrieben über die Titelfigur aus Mozarts zweiter Oper nach Lorenzo da Ponte: Ein gefühlloser Verführer sei er, von Obsessionen getrieben. Doch steckt mehr hinter Giovanni? Was treibt ihn wirklich an? Joan Anton Rechi, dessen gefeierte Inszenierungen von »La Cenerentola«, »Il barbiere di Siviglia« und »Ariadne auf Naxos« am Theater Aachen zu sehen waren, geht diesen Fragen auf den Grund – tiefgreifend und überaus unterhaltsam zugleich.

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Spieldauer: ca. 3 Stunden und 15 Minuten - eine Pause