Die lustige Witwe

Operette von Franz Lehár

Schon vor der Premiere einen Blick auf unsere Neuproduktionen werfen – Probenbesuch inklusive Einführung und Nachgespräch mit dem Produktionsteam bei freiem Eintritt. Kostenlose Zählkarten für die Kostprobe sind an der Theaterkasse erhältlich.

Trotz leerer Staatskassen feiert die High Society einen Ball nach dem anderen. Kein Wunder, dass das Erscheinen der verwitweten Millionenerbin Hanna Glawari für allerhand Wirbel sorgt. Um hinter die gehütete Fassade ihrer alten Jugendliebe, des Lebemanns Danilo, zu blicken, bedarf es jedoch einiger Tricks. Uraufgeführt 1905 in Wien schuf Franz Lehár mit seiner »Lustigen Witwe« einen Klassiker der »Silbernen Operette« – und landete einen Welterfolg.

//in deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln

Spieldauer: ca. 2 Stunden und 30 Minuten - inkl. einer Pause