Das Imperium des Schönen

von Nis-Momme Stockmann

Ein Familienausflug nach Japan: Falk, erfolgreicher Akademiker und mit Adriana verheiratet, hat eingeladen, die herausragende fremde Kultur zu entdecken. Das angemietete Appartement bietet den Blick auf die wahrscheinlich meistfrequentierte Straßenkreuzung der Welt und täglich muss mindestens ein Tempel besucht werden. Doch Falks Bruder Matze und dessen neue Freundin Maja interessieren sich mehr für den größten Mediamarkt der Welt und scheitern an der ungewohnten Esskultur. Unterschiedliche Lebensentwürfe prallen vor der Kulisse des fremden Landes aufeinander, grundlegende Verwerfungen treten an die Oberfläche. Gerade zwischen dem Philosophie-Dozenten Falk und der Bäckereifachverkäuferin Maja eskaliert die Situation. Nis-Momme Stockmanns Japan-Trip erzählt von einem überraschenden »Clash of cultures« – innerhalb der eigenen Familie!