Dialogues des Carmélites

Oper von Francis Poulenc

Frankreich zur Zeit der Französischen Revolution: Die junge Blanche de la Force leidet immer wieder an panischen Angstzuständen und kann nirgends Beruhigung finden. Sie fasst den Entschluss, ins Kloster der Karmelitinnen einzutreten. Hier wird sie zwar im Glauben gestärkt, vermag jedoch nicht, ihre Angst zu überwinden. Als die Revolution den Ordensfrauen verbietet, ihr Klosterleben weiterzuführen und die Schwestern beschließen, den Märtyrertod zu sterben, muss sich Blanche entscheiden: Entweder die Gemeinschaft aufgeben oder ihre Angst überwinden und den Mitschwestern aufs Schafott folgen.

Spieldauer: ca 3 Stunden und 15 Minuten - eine Pause