Personen

Stefan Rogge

Regie (Schauspiel)

Stefan Rogge, geboren in Köln, arbeitet seit 1995 als Regisseur und inszenierte u.a. am LTT – Landestheater Tübingen, an den Städtischen Bühnen Osnabrück, am Theater Bonn, am Staatstheater Mainz, am Theater Marburg, am Pfalztheater, an den Wuppertaler Bühnen, am Schlachthaus Theater Bern sowie an verschiedenen Theatern in Köln, hier bringt er demnächst im Café Central das Stück „In der Mitte von Joris Gratwohl“ heraus. Für das Theater Aachen brachte Stefan Rogge bereits »So und so – Hildegard Knef«, »Mario und der Zauberer« nach Thomas Mann, »Als ich einmal tot war und Martin L. Gore mich nicht besuchen kam« und »Nachtstück« nach Motiven von E.T.A. Hoffmann auf die Bühne des Mörgens.

Aufführungen