Personen

Annemarie Bulla

Kostüme (Musiktheater)

Annemarie Bulla, in Nürnberg geboren, studierte zunächst Klassische Archäologie, Lateinische Philologie und Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen bevor sie eine Ausbildung zur Modeschneiderin absolvierte.
Im Anschluss studierte sie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg das Fach Kostümbild unter Prof. Reinhard von der Thannen und Prof. Dr. Alexander Meier-Dörzenbach. Von 2009 bis 2012 war sie Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes e.V. Bereits während ihres Studiums schuf Annemarie Bulla Kostümbilder für erste Schauspiel-, Opern- und Kindermusicalproduktionen. Von 2012 bis 2015 war sie am Staatstheater Nürnberg als Ausstattungsassistentin für Bühne und Kostüm engagiert. Neben ihrer Assistenztätigkeit entwickelte sie in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Nürnberg die Kostüme für die Musiktheaterproduktionen „Der Vetter aus Dingsda“ (Regie: Stefan Haufe) und „Die Zauberflöte“ (Regie: Michael Bleiziffer), sowie am Schauspielhaus des Staatstheater Nürnberg die Schauspielproduktionen „X-Freunde“ (Regie: Jakob Fedler) und „In aller Ruhe (Quietly)“ (Regie: Patricia Benecke), wobei letztere zu den 33. Bayerischen Theatertagen 2015 eingeladen wurde.
Seit der Spielzeit 2015/16 ist Annemarie Bulla als freie Kostüm- und Bühnenbildnerin tätig.