Personen

Andreas Joost

Andreas Joost

Andreas Joost wurde 1963 in Kassel geboren. Er begann sein Gesangsstudium 1989 und studierte an den Musikhochschulen in Aachen und Köln. Die künstlerische Reifeprüfung bestand er 1996 mit Auszeichnung. Vier Jahre absolvierte er ein privates Studium bei Peter Jacoby in Detmold.

Seit der Spielzeit 1994/1995 ist Andreas Joost erster Spieltenor am Theater Aachen und sang hier ca. 35 Opern- und Operetten und Musicalpartien u.a. Prinz Saphir in "Ritter Blaubart", Jaquino in "Fidelio", Pong in "Turandot", Goro in "Madame Butterfly", Edmondo in "Manon Lescaut", Steuermann in "Der fliegende Holländer", Walter von der Vogelweide in "Tannhäuser", Basilio in "Hochzeit des Figaro", Tanzmeister in "Ariadne auf Naxos", Gabriel von Eisenstein in "Die Fledermaus", Monostatos in "Die Zauberflöte", Knusperhexe in"Hänsel und Gretel".

Seit 1997 gastierte Andreas Joost in verschiedenen Rollen im Teatro Arriaga in Bilbao, am Staatstheater Braunschweig, in der Oper Bonn, am Staatstheater Mainz, und am Staatstheater in Essen sowie bei der Württembergischen Philharmonie in Reutlingen

Aufführungen