Jobs

  • Bühnenhandwerker*in gesucht

    Das Theater Aachen

    sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n 

    Bühnenhandwerker*in mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf(Metallbauer*in, Schlosser*in, Konstruktionsmechaniker*in, Elektriker*in, Polsterer*in, Maler*in) (m/w/d)

    Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion Aachen als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten-Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus (bis zu 870 Plätze je nach Bestuhlung), Kammerspiele (165 Plätze) und Mörgens (99 Plätze). Daneben wird das Spiegelfoyer mit max. 150 Plätzen z. B. für kammermusikalische Aufführungen genutzt.

    Wir brauchen Sie für die bühnentechnische Proben- und Vorstellungsbetreuung an unserem Haus. Der Einsatz erfolgt in sämtlichen Sparten (Oper, Schauspiel, Tanz) und auf allen Bühnen des Theaterbetriebes.

    Dies sind Ihre Aufgaben:

    • fach- und termingerechter Auf-, Um- und Abbau von Proben- und Vorstellungsdekorationen, deren Reparatur und Transport
    • Wartung und Reparatur von bühnentechnischen Anlagen
    • Tätigkeiten in anderen Bühnengewerken zur Veranstaltungsabsicherung
    • Bei Bedarf und entsprechender Qualifikation Einsatz in den Theaterwerkstätten
    • Bedienung der Bühnensteuerung von verschiedenen maschinentechnischen Einrichtungen und Anlagen im Proben- und Vorstellungsbetrieb (bei entsprechender Eignung)

    Das bringen Sie mit: 

    • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem o.g. handwerklichen oder vergleichbaren Beruf
    • Interesse am Theater- und Veranstaltungsbetrieb und Verständnis für dessen Besonderheiten
    • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch an Sonn- und Feiertagen
    • körperliche Belastbarkeit
    • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
    • verantwortungsvolles, selbstständiges Arbeiten
    • Ein Führerschein der Klasse CE wäre wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

    Das bieten wir: 

    • unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche
    • abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
    • aufregendes Arbeitsumfeld im Herzen des Aachener Theaters
    • Sie genießen die Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst, wie z.B. Rheinische Zusatzversorgungskasse und Jobticket

    Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst­ (EG 6 TVöD). Die Besetzung der Funktion mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich. Die Bestimmungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches IX finden Beachtung. 

    Senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte bis zum 27.11.2022 per Mail an theaterpersonal@mail.aachen.de (im Dateiformat pdf); beachten Sie hierzu bitte die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen. Bei Rückfragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Maibaum, Tel. 0241/4784-350 gerne zur Verfügung. Bei tarif- und arbeitsrechtlichen Fragen wenden Sie sich gerne an die Personalabteilung, Frau Jülicher, Tel. 0241/4784-445. 

    Die Stadt Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

  • Maßschneider*in, Fachrichtung Herren // Ausbildung beim Theater Aachen // Bewerbung bis 31.01.2023

    Maßschneider*in, Fachrichtung Herren // Ausbildung beim Theater Aachen //Bewerbung bis 31.01.2023
    Kennzeichen: E 46/47 Ausbildung Maßschneider*in Herren
    Teilzeit/ Vollzeit: Vollzeit
    Befristung: befristet
    Stunden/Woche: 39
    Vergütung: Ausbildungsvergütung nach TVAöD/VKA

    Das Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion Aachen als Eigenbetrieb der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten-Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus, Kammer und Mörgens. Für Sinfoniekonzerte steht das städtische Kongresszentrum Eurogress zur Verfügung.

    Das Stadttheater Aachen bietet eine Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in theatereigenen Werkstätten.

    Für die Ausbildung zum / zur
    Maßschneider*in (m/w/d), Fachrichtung Herren
    suchen wir spätestens zum 1. September 2023 motivierte junge Menschen, die mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft die Ausbildung absolvieren möchten.

    In der klassischen Handwerksausbildung zum/zur Herrenschneider*in (m/w/d) wird die Maßanfertigung von Kleidungsstücken erlernt (Hemd, Hose, Weste, Jacke). Sie erhalten Einblicke in die Herstellung von Bühnenkostümen.
    Deine Ausbildungsvergütung beträgt z.Zt.:
    1. Ausbildungsjahr 1.068,26 € (Brutto)
    2. Ausbildungsjahr 1.118,20 € (Brutto)
    3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € (Brutto)
    Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

    Praktische Ausbildung
    Die praktische Ausbildung findet in der Kostümabteilung bzw. der Herrenschneiderei des Theaters statt.

    Theoretische Ausbildung
    Die theoretische Ausbildung findet am Berufskolleg Humboldstraße in Köln statt. Die Unterrichtseinheiten erfolgen an einzelnen Schultagen in der Woche (nicht blockweise).
    Deine Aufgabenschwerpunkte
    • Näharbeiten von Hand und mit Maschinen
    • Stoff- und Zutatenauswahl
    • Hemd, Hose, Weste und Sakko zur Anprobe vorbereiten
    • Änderungen und Fertigstellung dieser Bekleidungsstücke
    • Änderungen gekaufter Kleidungsstücke und Kostümpflege

    Das bringst Du mit
    • Mindestens Hauptschulabschluss nach Klasse 10
    • großes handwerkliches Geschick
    • Spaß am Umgang mit Stoffen
    • Geduld und Durchhaltevermögen bei Übungsarbeiten
    • räumlich-technisches Vorstellungsvermögen

    Das bieten wir
    • eine Einstellung als Auszubildende/r im Beschäftigtenverhältnis
    • wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einer 5 Tage Woche
    • attraktive Ausbildungsvergütung
    • Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des monatlichen Bruttoeinkommens
    • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
    • Kostengünstiges Jobticket für Nahverkehr

    Ansprechpartner
    Kontakt Stellenprofil und Bewerbungsformalitäten
    Susanne Schorn
    0241 4784 441
    Lydie Kazembe
    0241 4784 446

    Bewerbungshinweis
    Stadttheater und Musikdirektor Aachen
    - Personalabteilung - Hubertusstr. 2-6, 52064 Aachen
    oder als PDF per Mail an: theaterpersonal@mail.aachen.de
    Beachten Sie auch die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen.

    Bewerbungsunterlagen
    • Motivationsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis Zeugnisse
    • Ggf. Praktikumsbescheinigungen, weitere Unterlagen und Photos von Arbeitsproben

    Sofern Sie die Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zur Abholung.

  • Bühnenmaler/in // Ausbildung beim Theater Aachen // Bewerbung bis 31.01.2023

    Bewerbung bis 31.01.2023
    Bühnenmaler/in // Ausbildung beim Theater Aachen
    Kennzeichen E 46/47 Ausbildung Bühnenmaler/in
    Teilzeit/ Vollzeit Vollzeit
    Befristung befristet
    Stunden/Woche 39
    Vergütung Ausbildungsvergütung nach TVAöD/VKA

    Das Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion Aachen als Eigenbetrieb der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten-Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus, Kammer und Mörgens. Für Sinfoniekonzerte steht das städtische Kongresszentrum Eurogress zur Verfügung.

    Das Stadttheater Aachen bietet eine Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in theatereigenen Werkstätten.

    Für die Ausbildung zum/zur
    Bühnenmaler*in (m/w/d)
    suchen wir spätestens zum 01.September 2023 motivierte junge Menschen, die mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft die Ausbildung absolvieren möchten.
    Als Bühnenmaler*in (m/w/d) übst Du handwerklich-künstlerische Tätigkeiten aus. Du gestaltest malerisch Dekorationen und Prospekte nach konzeptionellen Vorgaben. Grundlegende handwerkliche Fähigkeiten und die Bearbeitung verschiedener Oberflächen werden im Rahmen der Theaterproduktionen vermittelt. Daneben sind die vielfältigen malerischen Techniken ein wichtiger Ausbildungsinhalt. Die Motive entstammen den Bereichen Landschaft, Architektur, Porträt, figürliche Malerei, Anatomie, Schriften und Ornamente.

    Deine Ausbildungsvergütung beträgt z.Zt.:
    1. Ausbildungsjahr 1.068,26 € (Brutto)
    2. Ausbildungsjahr 1.118,20 € (Brutto)
    3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € (Brutto)
    Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

    Ausbildungsinhalte und –verlauf
    Die Praktische Ausbildung findet überwiegend im Malersaal des Theaters statt. Bühnenmaler arbeiten häufig im Stehen oder in gebückter Haltung sowie im Umfeld von Farben und Lösungsmitteln. Der Stütz- und Bewegungsapparat sollte daher nicht beeinträchtigt sein und einschlägige Allergien nicht bestehen.
    Neben der praktischen Ausbildung besuchen Sie die Berufsschule blockweise.

    Deine Aufgabenschwerpunkte
    • Handwerklich-künstlerische Tätigkeiten im Malersaal
    • malerische Gestaltung von Bühnenbildern nach konzeptionellen Vorgaben

    Das bringst Du mit
    • Mindestens Hauptschulabschluss nach Klasse 10
    • Interesse am Theater
    • Künstlerische und handwerklich-technische Begabung
    • Künstlerisches Einfühlungsvermögen
    • Räumliches Seh- und Vorstellungsvermögen
    • Gute Farbsehtüchtigkeit
    • Ausdauer, gute körperliche Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit wünschenswert
    • Eine abgeschlossene Ausbildung im Handwerk bzw. praktische Vorerfahrungen

    Das bieten wir
    • eine Einstellung als Auszubildende/r im Beschäftigtenverhältnis
    • wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einer 5 Tage Woche
    • attraktive Ausbildungsvergütung
    • Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des monatlichen Bruttoeinkommens
    • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
    • Kostengünstiges Jobticket für Nahverkehr

    Ansprechpartner
    Kontakt Stellenprofil und Bewerbungsformalitäten
    Susanne Schorn
    0241 4784 441
    Lydie Kazembe
    0241 4784 446

    Bewerbungshinweis
    Stadttheater und Musikdirektion Aachen
    - Personalabteilung - Hubertusstr. 2-6, 52064 Aachen
    oder als PDF per Mail an: theaterpersonal@mail.aachen.de
    Beachten Sie auch die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen.

    Bewerbungsunterlagen
    • Motivationsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis Zeugnisse
    • Ggf. Praktikumsbescheinigungen, weitere Unterlagen und Photos von Arbeitsproben

    Sofern Sie die Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zur Abholung

  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik // Ausbildung beim Theater Aachen // Bewerbung bis 31.01.2023

    Fachkraft für Veranstaltungstechnik // Ausbildung beim Theater Aachen // Bewerbung bis 31.01.2023
    Kennzeichen E 46/47 Ausbildung Fachkraft für Veranstaltungstechnik
    Teilzeit/ Vollzeit Vollzeit
    Befristung befristet
    Stunden/Woche 39
    Vergütung Ausbildungsvergütung nach TVAöD/VKA

    Das Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion Aachen als Eigenbetrieb der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten-Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus, Kammer und Mörgens. Für Sinfoniekonzerte steht das städtische Kongresszentrum Eurogress zur Verfügung.

    Das Stadttheater Aachen bietet eine Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in theatereigenen Werkstätten.

    Für die Ausbildung zur
    Fachkraft für Veranstaltungstechnik
    suchen wir zum Ausbildungsstart zum 01. September 2023 motivierte junge Menschen, die mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft die Ausbildung absolvieren möchten.

    Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) bist du für die Planung und die sichere Durchführung von Veranstaltungen zuständig. In der Ausbildung erlernst du den Umgang und den Betrieb von Bühnen,- Beleuchtungs- und Beschallungstechnik. Außerdem erhältst du Kenntnisse über das umfangreiche Regelwerk der Veranstaltungsbranche.
    Deine Ausbildungsvergütung beträgt z.Zt.:
    1. Ausbildungsjahr 1.068,26 € (Brutto)
    2. Ausbildungsjahr 1.118,20 € (Brutto)
    3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € (Brutto)
    Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

    Praktische Ausbildung
    Die praktische Ausbildung findet in den verschiedenen technischen Gewerken (Bühnentechnik, Beleuchtung & Ton) im Theater Aachen statt. Sie umfasst unter anderem die Konzeption und Kalkulation von Veranstaltungen sowie das Bereitstellen, Einrichten, Prüfen und Bedienen von Geräten und bühnentechnischen Anlagen. Ebenfalls umfasst sie die sichere Durchführung von Theatervorstellungen.

    Theoretische Ausbildung
    Die theoretische Ausbildung findet am Georg-Simon-Ohm-Berufskolleg in Köln statt. Die Unterrichtseinheiten erfolgen jeweils blockweise. Außerdem nimmst du an überbetrieblichen Unterweisungen oder Lehrgängen teil.

    Deine Aufgabenschwerpunkte
    • Planung und Durchführung von Veranstaltungen
    • Installation und Bedienung bühnen-, licht- und tontechnischer Anlagen
    • Konzeption und Kalkulation von Veranstaltungen erstellen

    Das bringst Du mit
    • Mindestens Hauptschulabschluss nach Klasse 10
    • Technisches und handwerkliches Geschick, Verständnis für technische Zusammenhänge
    • Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen
    • Gute körperliche Belastbarkeit
    • Zeitliche Flexibilität

    Das bieten wir
    • eine Einstellung als Auszubildende/r im Beschäftigtenverhältnis
    • wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einer 6 Tage Woche
    • attraktive Ausbildungsvergütung
    • Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des monatlichen Bruttoeinkommens
    • Urlaubsanspruch von 36 Tagen im Jahr
    • Kostengünstiges Jobticket für Nahverkehr

    Ansprechpartner
    Kontakt Stellenprofil und Bewerbungsformalitäten
    Susanne Schorn
    0241 4784 441
    Lydie Kazembe
    0241 4784 446

    Bewerbungshinweis
    Stadttheater und Musikdirektion Aachen
    - Personalabteilung - Hubertusstr. 2-6, 52064 Aachen
    oder als PDF per Mail an: theaterpersonal@mail.aachen.de
    Beachten Sie auch die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen.

    Bewerbungsunterlagen
    • Motivationsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis Zeugnisse
    • Ggf. Praktikumsbescheinigungen
    Sofern Sie die Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zur Abholung.

  • Tischler/in // Ausbildung beim Theater Aachen // Bewerbung bis 31.01.2023

    Tischler/in // Ausbildung beim Theater Aachen // Bewerbung bis 31.01.2023
    Kennzeichen E 46/47 Ausbildung Tischler/in
    Teilzeit/ Vollzeit Vollzeit
    Befristung befristet
    Stunden/Woche 39
    Vergütung Ausbildungsvergütung nach TVAöD/VKA

    Das Theater Aachen wird unter der Bezeichnung Stadttheater und Musikdirektion als Eigenbetrieb der Stadt Aachen in Form eines Drei-Sparten Theaters geführt. Der Theaterbetrieb verfügt über drei Spielstätten: Großes Haus, Kammer und Mörgens. Für Sinfoniekonzerte steht das städtische Kongresszentrum Eurogress zur Verfügung.

    Das Stadttheater Aachen bietet eine Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in theatereigenen Werkstätten.

    Für die Ausbildung zum/zur
    Tischler*in (m/w/d)
    suchen wir spätestens zum 1. August 2023 motivierte junge Menschen, die mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft die Ausbildung absolvieren möchten.

    Als Theatertischler*in (m/w/d) fertigst Du alle Holzkonstruktionen an, die für ein Bühnenbild benötigt werden: Möbel, Podien, Treppen, Tore usw. Du entwirfst und zeichnest Übungsstücke nach gestalterischen und funktionalen Gesichtspunkten und stellst Teile aus Holz und Holzwerkstoffen von Hand und mit Maschinen her.

    Deine Ausbildungsvergütung beträgt z.Zt.:
    1. Ausbildungsjahr 1.068,26 € (Brutto)
    2. Ausbildungsjahr 1.118,20 € (Brutto)
    3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € (Brutto)
    Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

    Praktische Ausbildung
    Die Praktische Ausbildung findet in der theatereigenen Schreinerei statt.
    Theoretische Ausbildung
    Die theoretische Ausbildung findet an der Mies-van-der-Rohe-Schule in Aachen statt. Die Unterrichtseinheiten erfolgen jeweils blockweise. Außerdem nimmst du an mehreren überbetrieblichen Unterweisungen teil.

    Deine Aufgabenschwerpunkte
    • Kennenlernen von Holz und Holzwerkstoffen
    • Die Handhabung traditioneller Handwerkzeuge
    • Bearbeiten von Massivholz, Plattenwerkstoffen und Kunststoffen
    • Manuelles und digitales Zeichnen
    • Einrichten und Bedienen von Maschinen
    • Herstellung und Aufbau von Bühnendekoration (z.B. Stühle, Tische, Bänke, Treppen, Stellwände)

    Das bringst Du mit
    • Mindestens Hauptschulabschluss nach Klasse 10
    • Technisches, mathematisches und handwerkliches Geschick
    • Verständnis für technische Zusammenhänge
    • Gute körperliche Belastbarkeit

    Das bieten wir
    • eine Einstellung als Auszubildende/r im Beschäftigtenverhältnis
    • wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einer 5 Tage Woche
    • attraktive Ausbildungsvergütung
    • Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des monatlichen Bruttoeinkommens
    • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
    • Kostengünstiges Jobticket für Nahverkehr

    Ansprechpartner
    Kontakt Stellenprofil und Bewerbungsformalitäten
    Susanne Schorn
    0241 4784 441
    Lydie Kazembe
    0241 4784 446

    Bewerbungshinweis
    Stadttheater und Musikdirektion Aachen
    - Personalabteilung - Hubertusstr. 2-6, 52064 Aachen
    oder als PDF per Mail an: theaterpersonal@mail.aachen.de
    Beachten Sie auch die Hinweise zur sicheren Datenübermittlung bei der Stadt Aachen.

    Bewerbungsunterlagen
    • Motivationsschreiben
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Nachweis Zeugnisse
    • Ggf. Praktikumsbescheinigungen, weitere Unterlagen und Photos von Arbeitsproben
    Sofern Sie die Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zur Abholung