Talk of the Town

Mythos oder Marke? Karl der Große in Aachen

Er ist Aachens berühmteste Persönlichkeit, sein Monogramm findet sich überall in der Stadt, ein internationaler Preis ist nach ihm benannt. Doch welche Rolle spielt Karl der Große für uns heute? Anlässlich der Premiere von »House of Karls« im März diskutieren wir mit Expert:innen, Künstler:innen - und mit Ihnen!

Mit dabei sind:
Prof. Dr. phil. Harald Müller (Lehrstuhl für Mittlere Geschichte, RWTH)
Andrea Zehetner & Ina-Marie Orawiec (Initiative Blue Karla)
Tim Knapper & Florian Hertweck (von Dlé, Team der Aachener Produktion »House of Karls«)
Dr. phil. Frank Pohle (Leitung des Geschäftsbereich Route Charlemagne)

NEU: In dieser Ausgabe von Talk of the Town wird es Tischgespräche geben, ein neues Dialogformat mit kleineren Gesprächsrunden, in denen der Austausch mit je eine:r Expert:in viel direkter möglich ist. Auf diese Weise wird ein direkter Austausch mit anderen Interessierten und den eingeladenen Expert:innen direkt ermöglicht. Kommen Sie in den Dialog bei unserem »Talk of the Town«.

Infos

Ort Spiegelfoyer