8. Sinfoniekonzert

Och härm ! – Oh weh / Oh jeh

Paul McCartney
»Liverpool Oratorio«

Paul McCartney? Der Beatle? Komponist eines Oratoriums? Aber ja! 1991 komponierte McCartney dieses großangelegte Chorwerk, welches noch im selben Jahr in der Liverpool Cathedral zur Uraufführung gelangte – für den Komponisten eine besondere Ehre, war er doch als Kind noch bei einem Vorsingen für den Chor der Kathedrale durchgefallen — »Och herm«, wie der Aachener sagen würde. Umso mehr freute er sich über den Kompositionsauftrag des Royal Liverpool Orchestra, welcher ihm die Möglichkeit bot, sein Interesse an einer Musik für Chor und Orchester zu konkretisieren. Zum Abschluss der Spielzeit und unter der Leitung von Christopher Ward lassen Mitglieder des Opernensembles gemeinsam mit den Klangkörpern des Theater Aachen und den Chören der Chorbiennale dieses außergewöhnliche Werk erklingen.

 

Besetzung

Musikalische Leitung Christopher Ward
Sinfonieorchester Aachen
Sopran Solo Laia Vallés
Mezzo Solo Irina Popova
Tenor Solo Timothy Richards
Bariton Jorge Ruvalcaba