2. Sinfoniekonzert

Saukäs! – Grossartig!

Wenzel Heinrich Veit
Ouvertüre
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia concertante
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 8 »Die Große«

Zugegeben: »Saukäs«, das Motto dieses Konzerts, entstammt nicht unmittelbar dem Öcher Platt. Es passt aber bestens zu den Werken dieses Konzerts, angefangen mit der Ouvertüre des heute nahezu unbekannten Wenzel Heinrich Veit, einem Zeitgenossen Schumanns. Großartige Virtuosität trifft in Mozarts Sinfonia concertante auf eine Gruppe von Soloinstrumenten, deren Dialog zwischen Bläsergruppe und Orchester zu einem zwischen Sinfonie und Solokonzert changierenden Werk erwächst. Die »Große« Sinfonie Schuberts schließlich trägt ihren Beinamen nicht zu Unrecht, war sie doch für viele Jahre eines der längsten Werke der Sinfonik.


SPOTLIGHT NETHERLANDS: Jean Hellenbrand,
Fagott »Groot«

Besetzung

Musikalische Leitung Elena Schwarz
Sinfonieorchester Aachen