Lina Oanh Nguyễn

→ Bühne, Kostüme

Als freiberufliche Künstlerin arbeitet Lina Oanh Nguyễn vor allem im Bühnen- und Kostümbild. Sie studierte an der Universität der Künste Berlin bei Hartmut Meyer sowie an der Eesti Kunstiakadeemia Tallinn. Nach dem Studium assistierte sie Stéphané Laimé. Zusätzlich führten Assistenzen sie an Häuser wie die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Staatsoper Hamburg, Schauspielhaus Bochum und das HAU Berlin. Ihre eigenen Arbeiten entstanden unter anderem am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (»The Mushroom Queen«) und am Schauspiel Köln mit Marie Schleef (»Once I Lived With A Stranger«), am Staatstheater Kassel mit Ariane Kareev (»Pique Dame«) und am Saigon Opera House, Vietnam (»Die Lustige Witwe«) mit Anna Weber. Weitere Arbeiten waren zu sehen am Theater Lübeck, dem Radialsystem und der Neuköllner Oper Berlin. Für Kurzfilme und Musikvideos arbeitete sie zusammen mit der DffB, der MET School Berlin, freien Produktionsgruppen, sowie dem Fernsehsender Tele 5.

Warum machst du Theater?
Für die inspirierenden Momente der hin- und mitreißenden Zufälle, die durch das Theater angezogen werden.

Wo fühlst du dich zu Hause?
Dort, wo es Cháo (Reissuppe) gibt, wenn man krank ist.

Mit wem würdest du gerne mal zu Abend essen?
Mit allen meinen verstorbenen Vorfahren.