Daniel Wenzel

Daniel Wenzel © Gerard Collett
© Gerard Collett

Daniel Wenzel wurde 1984 in München geboren. Das Musikstudium brachte ihn an die Musikhochschulen in Stuttgart, Oslo, Lübeck und Kopenhagen. Zu seinen Lehrern zählten u.a. die Cellisten Truls Mørk, Troels Svane und der Bratscher Lars Anders Tomter, bei dem er im März 2014 seine Studien mit dem Solistenklassendiplom abschloss. Weitere musikalische Impulse bekam er u.a. von Frans Helmerson, Ralph Kirshbaum, Torleif Thedéen, Gustav Rivinius, Gary Hoffman und Wolfgang Emanuel Schmidt. Schon wärend seines Studiums spielte er in Orchestern wie dem SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin.
Seit Mai 2014 ist er nun 1. Solo Cellist im Sinfonieorchester Aachen.
Daniel Wenzel spielt auf einem in England gebauten Cello.

Wirkt mit bei

4. Kammerkonzert