Aktuelles
Wir suchen weibliche Statistin für Schauspielproduktion
Für die Schauspielproduktion »Wassa Schelesnowa« in der Regie von Ewa Teilmans suchen wir eine große,... mehr

Geänderte Kassenöffnungszeiten an Karneval
Liebes Publikum, an Fettdonnerstag und an Rosenmontag bleibt die Theaterkasse geschlossen. An den... mehr

Extrachor sucht Verstärkung
Der Extrachor des Theater Aachen sucht Sänger aus Aachen und Umgebung. Gefragt sind vor allem männliche... mehr

Spendenergebnis bei "Benefiz"
Im Anschluss an die Vorstellungen von "Benefiz - jeder rettet einen Afrikaner" rufen wir die Zuschauer... mehr

Girls-/Boysday im Theater Aachen am 28.04.2016
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, das Theater Aachen öffnet am 28.04.2016 , dem diesjährigen... mehr

Ensemble


Ric Schachtebeck


Ric Schachtebeck studierte Bühnen- und Kostümbild an der HfbK Berlin und am Pratt Institute New York und Modern Dance in Berlin, New York und Philadelphia. Einem Tänzer-Engagement beim Group Motion Dance Theatre/ USA folgten eigene Workshop-, Regie/Choreografie- und Performance- Projekte u.a. am TaT Frankfurt, Hochschulseminare und Lehraufträge in Berlin, Hannover und Utrecht. Er arbeitete als Chefbühnenbildner der Kammeroper Berlin und der Städtischen Bühnen Kiel und entwarf Film-,Tv-, Event- und Bühnen- Ausstattungen u.a. in Zusammenarbeit mit Hal Hartley, Bernd Böhlich, Isamu Noguchi, Karl Lagerfeld, Kent Nagano und den Firmen: Quelle, Mercedes Benz, T-Systems, Teamworx und Grundy Ufa, sowie den Theatern: Schaubühne Berlin, Theater am Neumarkt/ Zürich, Nationaltheater Weimar, Staatsoper Hannover, l´Opéra de Lyon. Für das Theater Aachen schuf Schachtebeck seit 2004 zahlreiche Bühnenbilder u.a. für „Europeras“, „Lohnengrin“, „Pelléas und Mélisande“, „Orestie“, „Terrror.Revolte.Glück.“ und „Nathan der Weise“. Ric Schachtebeck ist mit Arbeiten in den Sammlungen: Deutsche Kinemathek /Museum für Film und Fernsehen, Stadtmuseum Berlin, Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin, Schwules Museum Berlin, The New York Public Library for the Performing Arts, sowie dem Weisman Art Museum in Minneapolis/ USA vertreten. Weitere Infos zu Ric Schachtebeck finden Sie hier.



Impressum top