Aktuelles
WEIHNACHTSFEIER MIT THEATER
Kegeln, Bowling oder Karaoke sind sicherlich beliebte Ideen für Weihnachtsfeiern. Wem das allerdings... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Ensemble


Alexey Kosarev


Der in Moskau geborene Tenor absolvierte ein Gesangs- und Schauspielstudium an der Gnessin-Hochschule für Musik und Theater in seiner Heimatstadt und debütierte zunächst als Beppo in Leoncavallos »Pagliacci« an der Helikon-Opera in Moskau. Verschiedene Festengagements führten Alexey Kosarev bisher an das Theater Freiburg, das Staatstheater Oldenburg und die Bühnen der Landeshauptstadt Kiel. Als Gast hat er bisher u.a. an der Staatsoper Hannover, am DNT Weimar, am Staatstheater Mainz, am Opernhaus in Zürich, an der Opéra National de Paris, an der Opéra de Dijon und an der Helikon-Opera in Moskau gesungen. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Manrico (»Il Trovatore«), Canio (»Pagliacci«), Cavaradossi (»Tosca«), Radames (»Aida«) und Pinkerton (»Madama Butterfly«). Internationale Anerkennung erhielt Alexey Kosarev für seine Gestaltung des Sergej in »Lady Macbeth in Mzensk« an der National Opera Oslo und der National Opera Helsinki.


Aufführungen:
Katja Kabanowa


Impressum top