Aktuelles
Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die bei uns im Großen Haus zu sehen ist, suchen wir... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Ensemble


Ulla Theißen


Ulla Theißen studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Komparatistik in Aachen und Berlin. Während ihres Studiums war sie als Regie- und Dramaturgieassistentin an verschiedenen deutschsprachigen Stadt- und Staatstheatern engagiert. Nach ihrem Examen mit einer Arbeit über Ödön von Horváth begann sie, als freiberufliche Regisseurin und Dramaturgin für Schauspiel und Musiktheater zu arbeiten. Ulla Theißen inszenierte zahlreiche Ur- und Erstaufführungen. Sie war u.a. an Theatern in Aachen, Berlin, Düsseldorf, Dresden, Gelsenkirchen, Osnabrück, Rostock, Wiesbaden und Johannesburg engagiert. Sie ist Dozentin für Schauspiel, Literatur und Dramaturgie und verfasste als Autorin verschiedene Schauspiele und Opernlibretti. In den vergangenen drei Jahren arbeitete sie regelmäßig am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, wo sie neben verschiedenen Produktionsdramaturgien drei Opern-Uraufführungen inszenierte (Johannes Kreidler: „Feeds. Hören TV“; Felix Leuschner: „Sprung in die Leere“; Gisbert Näther: „Konrad oder Das Kind aus der Konservenbüchse“). Immer wieder war und ist Ulla Theißen als Dramaturgin sowohl im Musiktheater als auch im Schauspiel zu Gast am Theater Aachen. In der vergangenen Spielzeit inszenierte sie das Musiktheater "Gold!" im Mörgens, was auch in dieser Spielzeit wieder zu sehen sein wird.



Impressum top