Aktuelles
Matinee zum Thema Protest
Protest unser kreatives Potential Wir können mehr als nur über die Dinge »nach-denken«: Viele... mehr

Themenwoche des Theater Aachen und der Volkshochschule Aachen zu Michel Houellebecqs "Unterwerfung"
18. JUNI 2017 – 24. JUNI 2017 SO 18. JUNI 2017 // 11.00 UHR // PODIUM I »Ausweitung der Kampfzone?« Die... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Ensemble


Enrico Marabelli


Der italienische Bariton Enrico Marabelli trat bereits an den bedeutendsten Opernhäusern der Welt auf, darunter u.a. die Staatsoper und die Deutsche Oper Berlin, die Opéra de Monte-Carlo, das Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, das Theater an der Wien, die Novaya Opera in Moskau, das Concertgebouw Amsterdam, die Opéra Royal de Wallonie de Liège, die Opéra dʼAvignon und das Teatro di San Carlo in Neapel. Sein Repertoire umfasst Partien wie Masetto (»Don Giovanni«), Bartolo (»Il barbiere di Siviglia«), Fra Melitone (»La forza del destino«), Ford (»Falstaff«), Belcore (»L’elisir d’amore«), Sulpice (»La fille du régiment«), Antonio (»Il viaggio a Reims«), Norton (»La cambiale di matrimonio«), Figaro (»Le nozze di Figaro«), Germano (»La scala di seta«), Alessio (»La sonnambula«), Fabrizio (»La pietra del paragone«), Papageno (»Die Zauberflöte«), Schaunard (»La bohème«) und Dandini (»La cenerentola«). Er arbeitete mit Dirigenten wie Bruno Campanella, Nicola Luisotti, Enrique Mazzola, Kazushi Ono, Daniel Oren und Alberto Zedda zusammen. An der Semperoper Dresden gab er 2012 sein Hausdebüt als Bartolo in »Il barbiere di Siviglia«. In Aachen ist er nun erstmals zu Gast.


Aufführungen:
Il trittico


Impressum top