Aktuelles
UNSER WEIHNACHTSANGEBOT 3 X INS THEATER FÜR 30,- // 45,– // 60,- €
Ihr individuelles Weihnachtsgeschenk Wer mehr als einen Theater- oder Konzertabend verschenken möchte,... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen

Eurogress

Neujahrskonzert

Lauter Sträuße!

Johann Strauß (Sohn) (1825-1899)
Ouvertüre zur Operette „Der Zigeunerbaron“

Johann Strauss (Vater) (1804-1849)
Furioso-Galopp nach Motiven von Franz Liszt op. 114

Johann Strauß (Sohn)
Walzer „Rosen aus dem Süden“ op. 388

Josef Strauß (1827-1870)
Polka-Mazur „Die Schwätzerin“ op.144

Richard Strauss (1864-1949)
„Till Eulenspiegels lustige Streiche“ op. 28
Sinfonische Dichtung in Rondoform

Josef Strauß
Walzer „Mein Lebenslauf ist Lieb´ und Lust op. 263

Eduard Strauß (1835-1916)
Polka schnell „Die Schwätzerin“ op. 132

Johann Strauß (Sohn)
Ägyptischer Marsch op. 335

Richard Strauss
Suite „Der Rosenkavalier“ (1945)

2014 ist Strauss-Jahr! Allerdings ist keiner der beiden Johanns (Vater und Sohn) der Jubilar, sondern Richard Strauss, der seinen 150. Geburtstag in diesem Jahr feiern würde. Dies nimmt Kazem Abdullah zum Anlass, die Musik der Wiener Walzer-Dynastie Strauß mit der des nicht weniger berühmten Jubilars Strauss gegenüber zu stellen. Zumal auch Richard Strauss Walzer schreiben konnte, wie er in seiner Oper »Der Rosenkavalier« ein drucksvoll unter Beweis gestellt hat. Sein musikalischer Humor kommt nicht nur in »Till Eulenspiegels lustige Streiche« zum Ausdruck und so beginnt auch 2014 heiter und beschwingt!

Eurogress

Musikalische Leitung Kazem Abdullah


Impressum top