Aktuelles
Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die ab 8. April im Großen Haus zu sehen sein wird,... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Theater Aachen

Eurogress

7. Sinfoniekonzert - Brahms' Tierleben

Der heilige Franziskus war es, der eine berühmte Predigt für die Vögel gehalten hat – kein Wunder, dass der Komponist und Vogelkundler Olivier Messiaen gerade über ihn eine Oper komponiert hat. Doch Messiaen hat sich auch in anderen Werken mit den Vögeln beschäftigt, so etwa in den »Oiseaux exotiques«.
Eher märchenhaft ist das Ballett »Der Feuervogel«, mit deren farbenreichen Klängen die Karriere Igor Strawinskys als Ballettkomponist begann. Ob Brahms ein Freund der Vögel war, interessiert nur die Biografen, und er selbst hat sich gegen programmatische Deutungen seiner Werke immer verwahrt. Aber ist Brahms‘ in vielem doch romantische Tonsprache wirklich denkbar ohne die Erfahrung der Natur?

Klaviersolistin des Werkes von Messiaen ist Olga Scheps, eine Schülerin von Andrei Gavrilov.


Olivier Messiaen »Oiseaux exotiques«
(»Exotische Vögel«).
Igor Stravinsky Suite aus »L’oiseau de feu«
(»Der Feuervogel«). Fassung 1919.
Johannes Brahms Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83.
Klavier Jakub Cizmarovic, Olga Scheps.
Musikalische Leitung Marcus R. Bosch.

Mit großzügiger Unterstützung der Sparkasse Aachen.

Eurogress



Impressum top