Aktuelles
Matinee zum Thema Protest
Protest unser kreatives Potential Wir können mehr als nur über die Dinge »nach-denken«: Viele... mehr

Themenwoche des Theater Aachen und der Volkshochschule Aachen zu Michel Houellebecqs "Unterwerfung"
18. JUNI 2017 – 24. JUNI 2017 SO 18. JUNI 2017 // 11.00 UHR // PODIUM I »Ausweitung der Kampfzone?« Die... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen


Verlorenes Paradies - 3. JVA - Schauspiel - Projekt

3. JVA-Schauspiel-Projekt der Theatergruppe "Die Biberköpfe" und der JVA-Band "Planet AC"

In dem mittlerweile dritten Projekt des Theater Aachen mit der JVA Aachen geht es um das persönliche, verlorene Paradies jedes einzelnen, um den abhanden gekommenen Zustand von Unschuld. Das Schürfen in den eigenen Wurzeln, das Fremdgewordensein in der eigenen Geschichte verdichtet sich zu Fragen. Fragestellungen wachsen zu szenischem Material; manchmal kommt Erkenntnis dabei heraus, das Annehmen der eigenen Geschichte, eine Form von Integration, eine Chance für gelingendes Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten.
Collageartige Textkompositionen aus dem Themen- und Interessensbereich der Inhaftierten und choreographische Körper- und Sprachgestaltung sowie bildstarke Rauminstallationen und musikalische Interpretationen der JVA-Band »Planet AC« sind das Ziel dieses neuen, nunmehr dritten Projektes des Theater Aachen mit der JVA Aachen. Eigene Texte der Gefangenen und bekannte literarische Vorlagen werden, unterstützt von der Regisseurin Ewa Teilmans, in der gemeinsamen Arbeit in neue Kontexte gestellt. Außenseiter der Gesellschaft werden zu Protagonisten von Kunst und Kultur. Geschlossene und unbekannte Orte werden transparent und öffentlich und einem interessierten Publikum zugänglich. Die Inhaftierten erarbeiten gemeinsam mit der Regisseurin Ewa Teilmans ihre Stücke selbst, unter Einbeziehung biografischer Kontexte.

JVA AACHEN, Krefelderstr. 251, 52070 Aachen
Premiere Mi 27.06., 18.30 Uhr Ausverkauft.
Offene Generalprobe Mo 25.06., 18.30 Uhr Ausverkauft.
Weitere Vorstellungen Do 28.06., Mi 04.07., 18.30 Uhr.

Einlass zu allen Vorstellungen ist immer von 17.15 Uhr bis 18.15 Uhr. Kein Nacheinlass! Dauer: ca. 90 Minuten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Publikumsgespräch.

Eintritt 15,00 €, ermäßigt 10,00 €. Karten ausschließlich ab sofort nur mit persönlicher Anmeldung an der Theaterkasse erhältlich.

Hier können Sie einen Fernsehbeitrag sehen, der in der Lokalzeit Aachen zu sehen war: www.wdr.de/mediathek/html/regi...





Impressum top