Aktuelles
Tour de France am 02. Juli - Bitte reisen Sie frühzeitig zur Vorstellung an
Liebe Theaterfreunde, wenn Sie am 02. Juli zu uns ins Theater kommen, dann freuen wir uns darüber... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Orpheus²

Spiegelfoyer

Orpheus²

Ein Orpheus-Projekt mit "La descente d´Orphée aux enfers" von Marc-Antoine Charpentier (1686) und "sweetieorpheus_27" von Ole Hübner(2012, Uraufführung)

Faszination Orpheus: Wohl keine andere Figur hat die Fantasie der Komponisten so befeuert wie der mythische Sänger, dessen Musik sogar den Tod überwindet.
Während Marc-Antoine Charpentier die Geschichte von Orpheus und seiner Geliebten Eurydike sehr geradlinig mit raffinierten barocken Klangfarben erzählt, nähert sich der junge Komponist Ole Hübner dem Stoff auf postmoderne Weise. In der Uraufführung seiner Oper »sweetieorpheus_27« werden die verschiedenen
Varianten des Mythos multimedial und multiperspektivisch durchgespielt.

Spiegelfoyer

<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)<b>Orpheus²</b> (© Marie-Luise Manthei)
Inszenierung Tibor Torell
Bühne und Kostüme Dominique Muszynski
Choreographie Amelie Jalowy
Dramaturgie Michael Dühn


Impressum top