Aktuelles
Theaterkasse vom 17. Juli bis 28. August in Ferien
Die Theaterkasse ist vom 17. Juli bis einschließlich 28. August geschlossen. Karten können jedoch an... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Ein Jahr für die Ewigkeit - Das erste CO2 - freie Theaterstück der Welt

Mörgens

Uraufführung

Ein Jahr für die Ewigkeit - Das erste CO2 - freie Theaterstück der Welt

Moritz geht es gut, wirklich gut. Er kauft beim Discounter, fährt eine Benzinschleuder, um den ihn alle beneiden und ist auch sonst mit sich und der Welt im Reinen. Aber dann trifft er eine Frau, die sich Climate Change nennt und so sexy ist, dass es ihm den schmalen Rest seines Verstandes raubt - und Moritz stellt fest: Er muss sein Leben ändern.

Denn das Klima muss gerettet werden. Climate weiß, worauf es dabei ankommt: Das Wichtigste ist, dass Du immer sexy bleibst! Und verliere nie, hörst du, wirklich NIEMALS, deinen Humor! Unter ihrer Leitung entwickelt sich Moritz Meister rasant vom Aldi-Adepten zum Öko-Faschisten, der nicht nur sein Auto einmottet, sondern auch auf Klopapier verzichtet, den Kühlschrank aus dem Fenster schmeißt, das Atmen einstellt und Plastikflaschen den Krieg erklärt, bis es nur so kracht.

Die beiden Schauspieler des Theater Aachen, Philipp Manuel Rothkopf und Julia Brettschneider, haben sich dem einjährigen Selbstversuch verschrieben, ihren persönlichen CO2-Ausstoß von über 10 Tonnen pro Jahr auf ein Minimum zu reduzieren. Das Theaterstück "Ein Jahr für die Ewigkeit" ist das Ergebnis von Improvisationen über diesen Selbstversuch.

Hier können Sie unseren Trailer zum Stück sehen:
www.youtube.com/watch?v=jraMbp...

EWIGKEITS-BÜRO
Schon vorher berichten Rothkopf und Brettschneider ab sofort jeden Mittwoch öffentlich ab 20.15 Uhr in ihrem »Ewigkeits-Büro« im Mörgens-Café über ihre Erfahrungen, über die Fort- und Rückschritte ihres Selbstversuches und tauschen sich mit Aachenern Experten aus. Unterstützt werden sie dabei von Aachener Bürgern, die während der Dauer des Projektes ebenfalls CO2-frei zu leben versuchen. Der Eintritt zum wöchentlichen Ewigkeits-Büro ist frei.

Verfolgen Sie hier unseren Blog
www.einjahrfuerdieewigkeit.blo...

Hier finden Sie das Programmheft zum Download



Impressum top