Aktuelles
UNSER WEIHNACHTSANGEBOT 3 X INS THEATER FÜR 30,- // 45,– // 60,- €
Ihr individuelles Weihnachtsgeschenk Wer mehr als einen Theater- oder Konzertabend verschenken möchte,... mehr

»Einen Triumph im Sinne des Ensembletheaters...«
Zum Abschluss der vergangenen Spielzeit gab es noch diese schöne Bilanz von Ulrike Gondorf, die am 11.... mehr

Sängerinnen und Sänger für Bürger-Chor gesucht
Am 02. Dezember feiert das Stück »Die Ereignisse« von David Greig Premiere in der Kammer. Das Stück... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Die Traumnovelle

Mörgens

Die Traumnovelle

Schauspiel nach Arthur Schnitzler

Inszenierung Charlotte Zilm

Unter der vermeintlich perfekten Oberfläche ihrer Ehe verstecken Fridolin und Albertine ihre Träume, Wünsche und Leidenschaften voreinander. Dieses Versteckspiel
droht die Beziehung zu zerstören, denn während sich Fridolin nachts auf eine bizarre Irrfahrt durch die Stadt begibt, in der Bewusstes und Unbewusstes verschwimmen, erlebt auch Albertine nächtliche Phantasien von Untreue, Folter und Verrat ...

Arthur Schnitzlers geheimnisvoll-surreale »Traumnovelle« ist eine gefährliche Entdeckungsreise
ins Ich und die schmerzhafte Erkenntnis dessen, wie leicht wir all das, was wir lieben, auf’s Spiel setzen, um den ultimativen Kick zu erleben. Sehen Sie an der Seite von Julia Brettschneider erstmals Benedikt Voellmy am Theater Aachen.

Mörgens

<b>Die Traumnovelle</b>, Benedikt Voellmy, Julia Brettschneider (© Wil van Iersel)<b>Die Traumnovelle</b>, Benedikt Voellmy, Julia Brettschneider (© Wil van Iersel)<b>Die Traumnovelle</b>, Julia Brettschneider (© Wil van Iersel)<b>Die Traumnovelle</b>, Malcolm Kemp, Julia Brettschneider (© Wil van Iersel)<b>Die Traumnovelle</b>, Benedikt Voellmy, Julia Brettschneider (© Wil van Iersel)<b>Die Traumnovelle</b>, Benedikt Voellmy, Julia Brettschneider (© Wil van Iersel)
Inszenierung Charlotte Zilm
Musikalische Leitung Malcolm Kemp
Dramaturgie Katrin Eickholt

 
In einem Raum von Ric Schachtebeck

 


Impressum top