Aktuelles
"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Zusatzvorstellungen NICHT MIT UNS!
Aufgrund der großen Nachfragen spielen wir im April gleich dreimal NICHT MIT UNS! ein abendfüllender... mehr

Theater Aachen

Bühne

Schienen

Schauspiel von Milena Markovic
Inszenierung Thomas Oliver Niehaus

Fünf Jugendliche geraten nach grausamen Auseinandersetzungen auf dem Schulhof in einen Krieg, um plötzlich in einem erwachsenen Alltag zu landen. In ihrem zweiten Stück verfolgt die junge Belgrader Autorin Milena Markovic die Suche ihrer Figuren nach Anerkennung und Liebe und zeigt deren Bewältigungsstrategien auf: trotz physischer und psychischer Schmerzen Visionen und Perspektiven entwickeln zu können. Der Preis für Lebensgier ist das Verdrängen, auch der eigenen Mittäterschaft.

Bühne



Impressum top