Aktuelles
WEIHNACHTSFEIER MIT THEATER
Kegeln, Bowling oder Karaoke sind sicherlich beliebte Ideen für Weihnachtsfeiern. Wem das allerdings... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Mandy und die Wirtschaftswaisen

Mörgens

Uraufführung

Mandy und die Wirtschaftswaisen

Szenen aus der Tiefe des Schankraums von Thomas Oliver Niehaus

Inszenierung Thomas Oliver Niehaus

Sieben Wirtschaftswaisen treffen sich in Mandys Wirtschaft, die auch schon bessere Tage und besseres Bier gesehen hat. Mit Gesang und Gerede sind sie der Krise auf der Spur. Mal sehen, ob es ihnen gelingt, sie einzuholen.

Die Krise besteht, chinesisch gesehen, aus zwei Teilen, also aus zwei Zeichen, eines für Gefahr und eines für Gelegenheit. Bitte bitte, Krise, bleib, was soll nur aus uns werden ohne dich, nach dir, wir brauchen dich, bleib hier, bleib bei uns, bleib für immer, Krise, kannst du nicht für immer Krise sein und niemals ausbrechen – aus und weg von uns.

Mörgens
Uraufführung

Spieldauer ca. 100 Minuten, eine Pause.

<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Stefanie Dischinger, im Hintergrund: Julia Brettschneider, Torsten Borm, Karsten Meyer, Sebastian Stert, Katharina Merschel, Bettina Scheuritzel (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, vorne Bettina Scheuritzel, im Hintergrund: Julia Brettschneider, Torsten Borm, Sebastian Stert, Katharina Merschel, Karsten Meyer, Stefanie Dischinger<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, vorne Bettina Scheuritzel, im Hintergrund: Julia Brettschneider, Torsten Borm, Sebastian Stert, Katharina Merschel, Karsten Meyer, Stefanie Dischinger (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Katharina Merschel, im Hintergrund: Bettina Scheuritzel, Julia Brettschneider, Torsten Borm, Sebastian Stert, Karsten Meyer, Stefanie Dischinger (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Sebastian Stert, im Hintergrund: Bettina Scheuritzel, Julia Brettschneider, Torsten Borm, Karsten Meyer, Stefanie Dischinger (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Karsten Meyer, im Hintergrund: Julia Brettschneider, Torsten Borm, bettina Scheuritzel, Katharina Merschel, Stefanie Dischinger (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Bettina Scheuritzel, Torsten Borm (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Karsten Meyer, Julia Brettschneider, Katharina Merschel, Torsten Borm, Stefanie Dischinger, Sebastian Stert (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Bettina Scheuritzel, Karsten Meyer, Julia Brettschneider, Torsten Borm, Katharina Merschel, Stefanie Dischinger, Sebastian Stert (© Carl Brunn)<b>Mandy und die Wirtschaftswaisen</b>, Torsten Borm, Karsten Meyer, Julia Brettschneider, Katharina Merschel, Sebastian Stert, Bettina Scheuritzel, Stefanie Dischinger (© Carl Brunn)
Inszenierung Thomas Oliver Niehaus
Raum Lucia Becker
Dramaturgie Ralph Blase

 
Mit Julia Brettschneider, Stefanie Dischinger, Katharina Merschel, Bettina Scheuritzel, Torsten Borm, Karsten Meyer, Sebastian Stert


Impressum top