Aktuelles
Tanzprojekt »face2face« ist in der Zwischenauswahl zum Tanztreffen der Jugend!
Tolle Nachrichten aus Berlin: Unser Tanzprojekt »face2face« mit 10 Jugendlichen aus Aachen ist in... mehr

Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die bei uns im Großen Haus zu sehen ist, suchen wir... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Theater Aachen

Spiegelfoyer

2. Kammerkonzert

Gioacchino Rossini
Streichersonate Nr. 6 D-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento Nr. 1 D-Dur KV 136

Franz Schubert
Oktett für Klarinette, Horn, Fagott, Streichquartett und
Kontrabass F-Dur D 803

Klarinette Phillipp Zehm Fagott Matthias Rein Horn Michael Roberts Violine Felix Giglberger Violine Fabian Grimm Viola Sandra Rehle-Simpson
Violoncello Almuth Ensinger Kontrabass Karl-Josef Ohligs

Beinahe Zeitgenossen und doch drei musikalische Welten: Gioacchino Rossini war der glänzendste Stern am europäischen Musikerhimmel, als Franz Schubert als fast unbekannter Komponist in Wien seine Meisterwerke schrieb. Das 2. Kammerkonzert des sinfonieorchester Aachen bringt drei musikalische Welten zusammen, die doch eigentlich sehr eng beieinander liegen. Rossinis frühe Streichersonate ist ebenso Unterhaltungsmusik im besten Sinne wie Mozarts frühes Divertimento. Im zweiten Teil bringt dann Franz Schubert in seinem genialen Oktett das klassische Streichquartett und die Ausdruckstiefe romantischer Bläser zusammen.

Spiegelfoyer

Klarinette Philipp Zehm
Fagott Matthias Rein
Horn Michael Roberts
Violine Felix Giglberger, Fabian Grimm
Viola Sandra Rehle- Simpson
Violoncello Nigel Fish, Almuth Ensinger
Kontrabass Karl-Joseph Ohligs


Impressum top