Aktuelles
WEIHNACHTSFEIER MIT THEATER
Kegeln, Bowling oder Karaoke sind sicherlich beliebte Ideen für Weihnachtsfeiern. Wem das allerdings... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Die Dreigroschenoper

Bühne

Die Dreigroschenoper

Ein Stück mit Musik von Bertolt Brecht und Kurt Weill

Inszenierung Deborah Epstein
Musikalische Leitung Heribert Leuchter

Bürger als Ganoven, Ganoven als Bürger. Peachum ist der Bettlerkönig von London. Als seine Tochter Polly sich heimlich mit dem Ganoven Mackie Messer vermählt, setzt er den Polizeipräsidenten Brown unter Druck, um Mackie verhaften zu lassen. Brown, ein alter Freund von Mackie Messer, muss den Ganoven ins Gefängnis werfen. Browns Tochter Lucy verhilft Mackie zwar zur Flucht, aber er wird noch einmal verhaftet und soll hingerichtet werden.

Vieles aus Bertolt Brechts »Dreigroschenoper« mit der Musik von Kurt Weill ist schon lange sprichwörtlich geworden. »Denn wovon lebt der Mensch?«, »Doch die Verhältnisse, sie sind nicht so!« sowie Mackie Messers berühmte Moritat »Und der Haifisch, der hat Zähne«. Diese Zähne sind auch heute noch scharf und das Stück verlangt nach einer aktuellen Auseinandersetzung auf dem Theater. Deborah Epstein führt Regie. Die musikalische Leitung hat der bekannte Aachener Musiker Heribert Leuchter.

Bühne
Spieldauer ca. 3 Stunden, eine Pause.

<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b><b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschnoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)<b>Die Dreigroschenoper</b> (© Wil van Iersel)
Inszenierung Deborah Epstein
Musikalische Leitung Heribert Leuchter
Bühne und Kostüme Florian Barth
Dramaturgie Sibille Hüholt

 
J. J. Peachum Andreas Herrmann
Mrs. Peachum Elisabeth Ebeling
Polly Peachum, ihre Tochter Elke Borkenstein
Macheath Torsten Borm
Brown, Polizeichef Karsten Meyer
Lucy, seine Tochter Julia Brettschneider
Spelunkenjenny Bettina Scheuritzel
Münzmatthias Robert Seiler
Hakenfingerjakob Joey Zimmermann
Trauerweidenwalter / Filch Philipp Manuel Rothkopf
Sägerobert / Smith, 1. Konstabler Sebastian Stert
Pastor Kimball / Ein Bettler / Ein Konstabler Jürgen Esbach
Konstabler, Bettler, Huren Statisterie Theater Aachen


Impressum top