Aktuelles
WEIHNACHTSFEIER MIT THEATER
Kegeln, Bowling oder Karaoke sind sicherlich beliebte Ideen für Weihnachtsfeiern. Wem das allerdings... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen

Eurogress

1. Sinfoniekonzert - Schwanengesang

Leonard Bernstein Sinfonie Nr. 2 »The Age of Anxiety«
Gustav Mahler Sinfonie Nr. 10 (Konzertfassung des Fragments von Deryck Cooke)

Klavier Markus Becker. Musikalische Leitung Marcus R. Bosch.

»Mein Gott, warum hast du mich verlassen?« – Gustav Mahler war in einer tiefen persönlichen Krise, als er 1909 die Arbeit an seiner 10. Sinfonie begann. Die Angst vor Einsamkeit, Krankheit und Tod prägt das Stück, das der Komponist schließlich nicht mehr vollenden konnte. Lange galt nur ein Satz, das Adagio, als von Mahler komponiert, bis der Musikologe Deryck Cooke in den 60er Jahren eine Konzertversion von Mahlers Entwürfen und Skizzen herausgab und zeigte, dass die 10. Sinfonie der Schwanengesang und Schlusspunkt des Sinfonikers Mahler ist.

Leonard Bernstein, einer der größten Mahler-Dirigenten überhaupt, hat in seiner Zweiten Sinfonie viel von Mahlers Lebensgefühl des Zweifels und der Gottverlassenheit aufgegriffen. Basierend auf dem Gedicht »Das Zeitalter der Angst« von W.H. Auden, beschreibt das Werk die Wanderungen eines Menschen, der in der nächtlichen Großstadt anderen Menschen begegnet, sich aber am Ende alleine verliert. Der Pianist Markus Becker, u.a. mit dem ECHO-Preis ausgezeichnet, wird diese nächtliche Reise von Bernsteins Protagonisten antreten.

Eurogress

Musikalische Leitung Marcus Bosch
und das sinfonieorchester Aachen

 
Klavier Markus Becker


Impressum top