Aktuelles
Tanzprojekt »face2face« ist in der Zwischenauswahl zum Tanztreffen der Jugend!
Tolle Nachrichten aus Berlin: Unser Tanzprojekt »face2face« mit 10 Jugendlichen aus Aachen ist in... mehr

Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die bei uns im Großen Haus zu sehen ist, suchen wir... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Theater Aachen

Spiegelfoyer

1. Kammerkonzert

Toru Takemitsu »And then I knew ‘twas Wind« für Flöte,Viola und Harfe.
Rudi Stephan Musik für sieben Saiteninstrumente.
Felix Mendelssohn Bartholdy Klaviertrio d-Moll op. 49.

Flöte Stefanie Faust. Harfe Christine Fraisl.Violine Felix Giglberger. Violine Stephanie Bock.
Viola Andrea Böhnel.Violoncello Eberhard Beißwänger. Violoncello Walter Mengler.
Kontrabass Karl-Josef Ohligs. Klavier Burkhard Spinnler.

Ein »Meistertrio« hat Robert Schumann das erste Klaviertrio Mendelssohns genannt. Beim Start der Reihe des sinfonieorchester Aachen konfrontieren die Musiker Mendelssohns Trio mit zwei Werken des 20. Jahrhunderts. Die Musik für sieben Saiteninstrumente ist eines der wenigen Werke, das der hochbegabte Rudi Stephan komponieren konnte, bevor er als Soldat im 1.Weltkrieg gefallen ist. Der japanische Komponist Toru Takemitsu verbindet in seinem Werk für Flöte, Viola und Harfe fernöstliche und westliche Musik zu seinem sehr
ausdrucksintensiven Stil.

Spiegelfoyer



Impressum top