Aktuelles
UNSER WEIHNACHTSANGEBOT 3 X INS THEATER FÜR 30,- // 45,– // 60,- €
Ihr individuelles Weihnachtsgeschenk Wer mehr als einen Theater- oder Konzertabend verschenken möchte,... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Abgang (Leaving)

Bühne

Deutschsprachige Erstaufführung

Abgang (Leaving)

Schauspiel von Václav Havel
Deutsch von Joachim Bruss
Inszenierung Nikolai Sykosch.

Eine humorvolle Analogie auf das politische Parkett und die Bretter, die die Welt bedeuten. Nach langjähriger Regierungsarbeit muss Ministerpräsident Vilem Rieger von der politischen Bühne abtreten. Auf seine neue Rolle als Privatmann hat Rieger sich nicht vorbereitet. Noch lebt er mit seiner Familie in der Präsidentenvilla, doch es mehren sich die Gerüchte, dass er ausziehen muss. Hinter den Kulissen des Machtwechsels ziehen längst andere die Fäden und ehemalige Kontrahenten bieten ihm einen Deal an: Er darf weiter eine Rolle spielen, wenn er die neue Regierung unterstützt und nur noch das sagt, was ihm souffliert wird…

Václav Havel, von 1989 bis 1992 Präsident der Tschechoslowakei, 1992 bis 2003 Präsident der Tschechischen Republik und 1991 Träger des Internationalen Karlspreises der Stadt Aachen, meldet sich nach 20 Jahren Pause als Theaterautor mit dieser Polit-Komödie auf der Bühne zurück. Nach der Uraufführung im Mai 2008 in Prag zeigen wir die Deutschsprachige Erstaufführung.

Bühne
Deutschsprachige Erstaufführung


<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Sophie Basse, Markus Haase, Karsten Meyer, Bettina Scheuritzel, Sebastian Stert, Anne Wuchold, Elisabeth Ebeling (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Sophie Basse, Karsten Meyer, Heinz Kloss, Markus Haase (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Karsten Meyer, Sebastian Stert (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Elisabeth Ebeling, Markus Haase, Heinz Kloss, Bettina Scheuritzel (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen: Karsten Meyer, Heinz Kloss (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Sophie Basse, Markus Haase, Karsten Meyer, Bettina Scheuritzel, Sebastian Stert, Anne Wuchold, Elisabeth Ebeling, Heino Cohrs (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen ist Heinz Kloss (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Bettina Scheuritzel, Sophie Basse, Markus Haase, Elisabeth Ebeling, Karsten Meyer, Anne Wuchold, Sebastian Stert, Heinz Kloss (© Carl Brunn)<b>Abgang</b>, zu sehen sind: Heinz Kloss, Elisabeth Ebeling, Bettina Scheuritzel, Anne Wuchold, Karsten Meyer, Sebastian Stert, Markus Haase (© Carl Brunn)<b>Abgang</b> (© Carl Brunn)
Inszenierung Nicolai Sykosch
Bühne und Kostüme Stephan Prattes
Dramaturgie Ann-Marie Arioli

 
Dr. Wilhelm Rieger Heinz Kloss
Jack/Hannes/Albin/Polizist Markus Haase
Viktor/Polizist Sebastian Stert
Vlasta/Bob/Knobloch Katharina Merschel
Bea/Susanne/Monika Anne Wuchold


Impressum top