Aktuelles
Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Verbrechen und Strafe

Bühne

Verbrechen und Strafe

Schauspiel nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewski.
Dramatisiert von Tim Krohn.
Inszenierung Albrecht Hirche.

»Verbrechen und Strafe«, früher übersetzt mit »Schuld und Sühne«, erschienen 1866, ist der erste große Roman Dostojewskis.

Mit der Geschichte des Mörders Rodion Raskolnikow hat Dostojewski einen der bekanntesten Kriminalfälle der Weltliteratur geschaffen: Eine alte Pfandleiherin und ihre Schwester wurden mit einer Axt umgebracht. Sinnlos und grausam – Rodion Raskolnikow, mittelloser ehemaliger Student, hat nicht mal die Ersparnisse der Alten mitgenommen. Warum? Der Mord sollte eine Befreiung sein, ihm Bedeutung verleihen, seinem Leben einen Sinn geben. Doch sein Gewissen, das er radikal besiegen wollte, seine Zweifel, die er überlisten wollte, bringen ihn dahin, sich selbst ans Messer zu liefern.

Bühne

<b>Verbrechen un Strafe</b>, zu sehen sind: Oleg Zhukov, Karsten Meyer (© Wil van Iersel)<b>Verbrechen und Strafe</b>, zu sehen sind: Fredrik Jan Hofmann, Oleg Zhukov (© Wil van Iersel)<b>Verbrechen und Strafe</b>, zu sehen sind: Georg Marin, Franziska Lehmann (© Wil van Iersel)<b>Verbrechen und Strafe</b>, zu sehen sind: Anne Wuchold, Oleg Zhukov (© Wil van Iersel)<b>Verbrechen und Strafe</b>, zu sehen sind: Oleg Zhukov, Anne Wuchold (© Wil van Iersel)<b>Verbrechen und Strafe</b>, zu sehen ist Oleg Zhukov (© Wil van Iersel)<b>Verbrechen und Strafe</b>, zu sehen sind: Anne Wuchold, Oleg Zhukov, Franziska Lehmann (© Wil van Iersel)
Dramaturgie Ann-Marie Arioli

 
Rodion Romanowitsch Raskolnikow Oleg Zhukov
Sofia (Sonja) Semjonowna Marmeladowa Anne Wuchold
Dunja (Awdotja) Romanowna Raskolnikowa Franziska Lehmann
Semjon Sachartytsch Marmeladow Georg Marin
Porfirij Petrowitsch Karsten Meyer
Dimitrij Prokofijtsch Rassumichin Fredrik Jan Hofmann
Arkadij Iwanowitsch Swidrigajlow Rainer Krause
Pjotr Petrowitsch Luschin Joey Zimmermann
Sofjas Amme Elisabeth Ebeling


Impressum top