Aktuelles
Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die bei uns im Großen Haus zu sehen ist, suchen wir... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Theater Aachen
Mouchette - Deutschsprachige Erstaufführung

Mörgens

Mouchette - Deutschsprachige Erstaufführung

Schauspiel von Arne Sierens

Inszenierung Julia Afifi.

Wer kennt das nicht? Mit 14, 15 Jahren sitzt man in seinem Zimmer und erträumt sich eine goldene Zukunft.
Mouchettes Träume handeln vom Tanzen, vom rauschenden Auftritt beim Schulball und vom schönen, zu teuren Ballkleid. Im Alltag kämpft sie aber mit der Schule, mit ihrer trinkenden Mutter und mit der Verantwortung, sich allein um ihre kleine Schwester
kümmern zu müssen. Da begenet ihr ein Mann – Arsino. Spricht sie an, beschimpft sie und hilft ihr zugleich. Wer ist er? Ein Kleinkrimineller, der Mouchette nur ausnutzen will. Ein Vaterersatz, der ihr in der Schule helfen kann? Ein Freund, der sich ihr Vertrauen erschleichen will und missbrauchen wird? Die Begegnung fordert Mouchette heraus, sie begreift: Sie muss sich ihren Problemen stellen, sie wird beim Schulball auftreten und sie kann alle in Grund und Boden tanzen. In unserer Inszenierung wird Mouchette von einer 18-jährigen Schülerin – Armiti Fasihzadeh Naeni – gespielt, die diese Zeit des Erwachsenwerdens gerade selbst erlebt hat.

Mörgens

<b>Mouchette</b>, zu sehen sind: Armiti Fasihzadeh Naini, Sebastian Stert (© Wil van Iersel)<b>Mouchette</b>, zu sehen sind: Armiti Fasihzadeh Naini, Sebastian Stert (© Wil van Iersel)<b>Mouchette</b>, zu sehen sind: Armiti Fasihzadeh Naini, Sebastian Stert (© Wil van Iersel)<b>Mouchette</b>, zu sehen sind: Armiti Fasihzadeh Naini, Sebastian Stert (© Wil van Iersel)<b>Mouchtte</b>, zu sehen sind: Sebastian Stert, Armiti Fasihzadeh Naini (© Wil van Iersel)<b>Mouchette</b>, zu sehen ist: Armiti Fasihzadeh Naini (© Wil van Iersel)


Impressum top