Aktuelles
Matinee zum Thema Protest
Protest unser kreatives Potential Wir können mehr als nur über die Dinge »nach-denken«: Viele... mehr

Themenwoche des Theater Aachen und der Volkshochschule Aachen zu Michel Houellebecqs "Unterwerfung"
18. JUNI 2017 – 24. JUNI 2017 SO 18. JUNI 2017 // 11.00 UHR // PODIUM I »Ausweitung der Kampfzone?« Die... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Rigoletto

Bühne

Rigoletto

Oper von Giuseppe Verdi
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Die berührende Geschichte über das Doppelleben des Hofnarren Rigoletto, der zwischen der Komik seines Berufes und der Tragik des realen Lebens zerrissen wird. Als Narr am Hofe des Grafen von Mantua hat Rigoletto sich viele Feinde gemacht. Jenseits der Arbeit ist er ein liebender Vater, dem nichts wichtiger ist, als seine Tochter Gilda vor den Verführungskünsten seines Arbeitgebers zu verstecken. Als die Höflinge sich für Rigolettos beißende Witze rächen und Gilda entführen, vermischen sich Rigolettos privates und berufliches Leben. In panischer Angst begeht er Fehler um Fehler und hält schließlich seine tote Tochter in den Armen.
Kaum eine andere Oper hat Verdi derart begeistert komponiert wie »Rigoletto«, der seinen Weltruhm als Opernkomponist mitbegründete.

Bühne

<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts: Andreas Joost, Martin Berner, Igor Morosow, Yikun Chung, Herren des Opern- und Extrachors Theater Aachen (© Ludwig Koerfer)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts: Yikun Chung, Igor Morosow (© Ludwig Koerfer)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts:Igor Morosow, Yikun Chung - im Hintergrund Andreas Joost, Martin Berner und Herren des Opern- und Extrachors Theater Aachen (© Carl Brunn)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts: (© Ludwig Koerfer)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts: Igor Morosow, Pawel Lawreszuk (© Carl Brunn)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts: Igor Morosow, Pawel Lawreszuk (© Carl Brunn)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts:Pawel Lawreszuk, Igor Morosow, Melanie Fogeron, Yikun Chung (© Ludwig Koerfer)<b>Rigoletto</b>, zu sehen sind von links nach rechts: Igor Morosow, Michaela Maria Mayer (© Ludwig Koerfer)
Musikalische Leitung Marcus Bosch
Inszenierung Ewa Teilmans
Kostüme Petra Bongard
Choreinstudierung Frank Flade

 
Der Herzog von Mantua Yikun Chung
Rigoletto, sein Hofnarr Igor Morosow
Gilda, dessen Tochter Michaela Maria Mayer
Graf von Monterone Renatus Mészár
Graf von Ceprano Johannes Piorek
Die Gräfin, seine Gemahlin Meike Hartmann
Marullo, Kavalier Martin Berner
Borsa, Höfling Andreas Joost
Sparafucile, ein Bravo Pawel Lawreszuk
Maddalena, seine Schwester Iva Danova
Giovanna Anne Lafeber
Ein Gerichtsdiener Munki Jeong
Ein Page der Herzogin Meike Hartmann
Damen und Herren des Opernchor Theater Aachen
Herren des Extrachor Theater Aachen
und das sinfonieorchester Aachen


Impressum top