Aktuelles
Tanzprojekt »face2face« ist in der Zwischenauswahl zum Tanztreffen der Jugend!
Tolle Nachrichten aus Berlin: Unser Tanzprojekt »face2face« mit 10 Jugendlichen aus Aachen ist in... mehr

Baumpaten gesucht!
Anlässlich der Inszenierung »Der Kirschgarten«, die bei uns im Großen Haus zu sehen ist, suchen wir... mehr

"Die Wand" zum NRW-Theatertreffen 2017 eingeladen
Wir sind zum diesjährigen NRW Theatertreffen nach Detmold eingeladen worden: Paul-Georg Dittrichs Inszenierung... mehr

Theater Aachen
Superparadies Familie Kranichs magisches Schautheater

Bühne

Superparadies Familie Kranichs magisches Schautheater

von Cora Frost
Inszenierung und Musikalische Leitung Cora Frost.

Wir schreiben das Jahr 2030. Nach einer großen Katastrophe sind die Städte verödet. Die Kulturstätten der Stadt liegen verlassen. Auch das Theater steht leer – fast leer! Denn auf der großen Bühne des Theaters hat sich eine obdachlose Familie häuslich eingerichtet: Familie Kranich!
Und die beschließt, ihre ungewöhnlichen Talente einzusetzen, um die Bühne wieder zu beleben. Obwohl die Großmutter bettlägerig ist und die Tochter von Visionen heimgesucht wird – Familie Kranich glaubt daran, dass irgendwann wieder ein sonnendurchfluteter Tag kommen wird, und den wird sie feiern! Also wird gesungen, gespielt und gezaubert, was die Bretter hergeben.
Cora Frost, schillernde Chansonniere, hat als Regisseurin am Theater Aachen Fassbinders Klassiker »Angst essen Seele auf« inszeniert. Nun lässt sie die Figuren dieser Familie in einem »Zukunfts-Märchen« singend und spielend lebendig werden.

Bühne

<b>Superparadies</b>, Elisabeth Ebeling, Matthias Bernhold (© Carl Brunn)<b>Superparadies</b>, zu sehen ist: Matthias Bernhold (© Carl Brunn)<b>Superparadies</b>, zu sehen ist:
Matthias Bernhold (© Carl Brunn)<b>Superparadies</b>, zu sehen sind:
Elisabeth Ebeling, Hauke Heumann (© Carl Brunn)<b>Superparadies</b>, zu sehen sind:
Elisabeth Ebeling, Julia Brettschneider (© Carl Brunn)


Impressum top