Aktuelles
Themenwoche des Theater Aachen und der Volkshochschule Aachen zu Michel Houellebecqs "Unterwerfung"
18. JUNI 2017 – 24. JUNI 2017 SO 18. JUNI 2017 // 11.00 UHR // PODIUM I »Ausweitung der Kampfzone?« Die... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen
Klamms Krieg

Mörgens

Klamms Krieg

Jugendstück von Kai Hensel

Neueinrichtung Jens Wachholz

Lehrer Klamm ist im Ausnahmezustand. Seine Schüler haben ihm den Krieg erklärt. Sie geben ihm die Schuld am Selbstmord eines Mitschülers: Lehrer Klamm habe ihm einen nötigen Punkt für das Abitur verweigert. Nun tritt er zum verbalen Gegenangriff an und versucht mit allen Mitteln, die Achtung seiner Schüler wiederzuerlangen. Autor Kai Hensel ist mit »Klamms Krieg« ein hochspannender Monolog über den Lehrer-Schüler Konflikt gelungen, für den er 2002 den Deutschen Jugendtheaterpreis erhielt. Die erfolgreiche Inszenierung von Hanspeter Bader wurde 2003 von Jens Wachholz am Theater Biel-Solothurn gespielt. Ab November 2006 wird der packende Lehreralbtraum für das Mörgens neu eingerichtet und anschließend als eine »Mörgens mobil«–Produktion in Schulen der ganzen Stadt zu sehen sein.

Mörgens




Impressum top