Aktuelles
Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen


Khôra

Geheimnisvoll erscheint der Ursprung allen Werdens. Platon imaginierte diesen Ursprungsort, als er über die Entstehung der Welt nachdachte. Jenes ursprüngliche Chaos, aus dem mithilfe von Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther die Welt in der Vielfalt ihrer Formen entsteht, nannte er Khôra. Nanine Linnings Stück zieht seine Inspiration aus diesem unendlichen Raum der Möglichkeiten und erweckt ihn auf faszinierende Weise zum Leben. Dabei steht sie in erneuter künstlerischer Kooperation mit dem Designer Bart Hess. Im synästhetischen Universum von KHÔRA ist nichts wie erwartet. Ein sich beständig veränderndes Bühnenbild und hypnotisierende Projektionen ziehen den Zuschauer in ihren Bann. //



Aufführungen
29. April 2018


 
Choreografie Nanine Linning
Mit Dance Company Nanine Linning, Theater Heidelberg


Impressum top