Aktuelles
Geänderte Kassenöffnungszeiten an Karneval
Liebes Publikum, an Fettdonnerstag und an Rosenmontag bleibt die Theaterkasse geschlossen. An den... mehr

Kunstauktion der Theater Initiative Aachen am 12. März 2017
Im Jahr 2012 wurde die Idee geboren eine Kunstauktion zu Gunsten des Förderprojekts „Erste Schritte“... mehr

»Unterwerfung« von Houellebecq wird ab Juni am Theater Aachen zu sehen sein
Aufgrund der aktuellen Ereignisse ändern wir eine Spielplanposition und zeigen ab dem 10. Juni Michel... mehr

Regiehospitant/in gesucht
Für die Musiktheaterproduktion "Ariadne auf Naxos" suchen wir eine/einen motivierten Hospitantin/Hospitanten... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen

Spiegelfoyer

3. Kammerkonzert

Werke von Honegger, Franck, Fesca

Arthur Honegger "Concerto da Camera" für Querflöte, Englischhorn und Streicher, Version mit Klavierbegleitung
César Franck Sonate für Violoncello und Klavier
Alexander Ernst Fesca Septett Nr. 1 C-moll op. 26

Wenige Jahre vor Ende ihres Lebens trumpften die drei Komponisten des dritten Kammerkonzertes noch ein mal mit besonderen Werken auf: Arthur Honegger schrieb sein "Concerto da Camera" für die ungewöhnliche Besetzung von Querflöte, Englischhorn und Streicher. César Franck bedauerte es, nie ein Originalwerk für Cello komponiert zu haben und ließ seine Sonate für Violine und Klavier kurzerhand transkribieren. Alexander Ernst Fescas opulentes Septett Nr. 1 schließlich stammt aus der Feder eines Frühvollendeten, dessen Leben nur 28 Jahre währte.

Spiegelfoyer

Aufführungen
26. | 27. März 2017


 
Violine Olga Lakkoni
Kontrabass Chihoon Choi
Klavier Gero Körner


Impressum top