Aktuelles
WEIHNACHTSFEIER MIT THEATER
Kegeln, Bowling oder Karaoke sind sicherlich beliebte Ideen für Weihnachtsfeiern. Wem das allerdings... mehr

Sinfoniekonzerte Extra
Drei Gastdirigenten präsentieren sich dem Aachener Publikum in der Reihe Sinfoniekonzert Extra mit Solisten... mehr

Jugendchor sucht Verstärkung
Für unseren Jugendchor suchen wir vor allem männliche Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren, die Lust... mehr

Unsere Spielzeithefte in digitaler Form
Liebe Theaterfreunde, unsere Spielzeithefte mit allen Infos zur neuen Spielzeit sind auch online verfügbar.... mehr

Theater Aachen

Spiegelfoyer

1. Kammerkonzert: Fin de Siecle

Richard Strauss Streichsextett aus der Oper »Capriccio« op. 85
Fünf Lieder für Sopran und Klavier
Alexander Zemlinsky »Maiblumen blühten überall« für Sopran und Streichsextett
Wolfgang Amadeus Mozart Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello F-Dur KV 370
Leoš Janáćek Capriccio für Flöte, zwei Trompeten, drei Posaunen, Tenortuba und Klavier für die linke Hand

Mit einem besonders farbenreichen Programm starten die Musiker des Sinfonieorchester Aachen in die Kammerkonzert-Saison. Dabei steht Musik im Mittelpunkt, die im Umfeld des 1. Weltkriegs entstanden ist, etwa das Capriccio für Bläser und Klavier von Leoš Janácek. Das Werk entstand für den Pianisten Otakar Hollmann, der im Krieg seine rechte Hand verloren hatte. Doch auch mit einer Hand war Hollmann noch zu pianistischen Höchstleistungen im Stande, wie Janáceks Capriccio eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Spiegelfoyer

Musikalische Leitung f. Janacek Mathis Groß

 
Violine Fabian Grimm, Julia Prinsen - Feneberg, Michael Palm
Viola Martin Hoffmann, Andrea Böhnel, Martin Smykal
Violoncello Daniel Wenzel, Leonie Garmond, Claudius Wettstein
Klavier Galina Ryzhikova
Flöte Matthias Schmidt
Oboe Stéphane Egeling
Trompete Simon Bales, Jonathan De Weerd
Sopran-Tuba Saman Maroofi
Posaune Jonathan Nuss, Werner Kloubert, Kazuho Oishi


Impressum top